Humboldt-Universität zu Berlin
Juristische Fakultät

Unter den Linden 6
10099 Berlin

Prof. Dr. Gerhard Werle
Tel. + 49 30/2093-3326
gerhard.werle(at)rewi.hu-berlin.de

5 – Rechtsbeugung

b5-1_kl.jpg      b5-2_kl.jpg

Band 5: Rechtsbeugung. Berlin 2007. Unter Mitarbeit von Boris Burghardt, Ute Hohoff und Petra Schäfter. 24 x 17 cm. Teilband 1: LV, 568 S. Geb. € 128,- / sFr 205,- / approx. US$ 128.00; ISBN 978-3-89949-240-8 Pick It! Pick It! . Teilband 2: VII, S. 569-1172. Geb. € 128,- / sFr 205,- / approx. US$ 128.00; ISBN 978-3-89949-241-5 Pick It! Pick It! .

Der fünfte Band dokumentiert in zwei Teilbänden die Strafverfahren wegen Rechtsbeugung durch die DDR-Justiz. Die Anklagen gegen ehemalige Richter und Staatsanwälte der DDR betrafen zumeist ihre Mitwirkung an der politischen Strafjustiz. Hier liegt auch der Schwerpunkt der Dokumentation. Besondere Bedeutung kommt den Strafverfahren im Zusammenhang mit den Waldheimer Prozessen und der "Aktion Rose" sowie dem "Havemann-Verfahren" zu. Daneben werden Rechtsbeugungsverfahren wegen arbeits- oder zivilrechtlicher Entscheidungen der DDR-Justiz wiedergegeben. Die abgedruckten Justizdokumente verschaffen einen Einblick in die rechtlichen Probleme der Strafverfolgung von Justizunrecht und geben zeithistorisch darüber Aufschluss, welche Rolle der gesteuerten Justiz bei der Unterdrückung unangepassten und oppositionellen Verhaltens in den verschiedenen Entwicklungsphasen der DDR zukam.

letzte Änderung: Montag, 22. August 2011